Weiterbildung

36kV Schaltberechtigung

Grundlagenseminar

Schalthandlungen in Versorgungsnetzen der Energieversorgungsunternehmen (VNB), in Industrie- und Gewerbenetzen oder in Netzen privater Erzeuger können nur durch besonders ausgebildete Elektrofachkräfte durchgeführt werden. Die Verantwortung für die Schaltberechtigung ergibt sich aus den Pflichten des Unternehmers und der Führungskräfte entsprechend dem Arbeitsschutz-Gesetz (ASchG), der Betriebssicherheits-Verordnung (BetrSichV, TRBS) und den Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1 und 3.

Dieses Seminar wird im Auftrag und Namen des Fachverbandes Energie- und Gebäudetechnik Deutschland e. V. (externer Link) durchgeführt.

Hinweis: In speziellen firmeninternen Schaltanlagen können weitere Schulungen benötigt werden.

Personen, denen die Schaltberechtigung erteilt werden soll, also z. B.: Elektroingenieure, Techniker, Elektromeister, Gruppenführer, Elektromonteure, unterwiesene Personen in VNBs und Industriebetrieben.

  • DGUV Vorschrift 1 - Unfallverhütungsvorschrift (alt BGV A1)
  • DGUV Vorschrift 3 - Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (alt BGV A3)
  • Rechtliche Grundlagen und Anforderungsprofil eines Schaltberechtigten
  • Verantwortung des Unternehmers hinsichtlich Organisation, Auswahl, Überwachung und Dokumentation
  • Grundlagen der Energieverteilung, Netzformen, Fehlerarten, Schaltgeräte, Schaltanlagenbauarten, Personenschutz für den Bediener
  • DIN VDE 0105-100
  • Persönliche Schutzausrüstungen, Gefahren und Auswirkungen des elektrischen Stroms
  • Erste Hilfe bei Unfällen, Brandschutz an elektrischen Anlagen
  • Die „5 Sicherheitsregeln“, Leitfaden für Schalthandlungen und Schutzeinrichtungen im Netz
  • Durchführung von Schaltvorgängen, Wartung und Pflege von Lasttrennschalter

Elektrofachkraft oder gleichwertig.

Gaby Fröschel, Herr Ronny Niessner

Herr Maximilian Wächter

2 Tage, maximal 16 Teilnehmer

Das Seminar findet bei der ÜZ Mainfranken eG, Schallfelder Straße 11 in 97511 Lülsfeld (externer Link) statt.

Übernachtungsmöglichkeit:

Gästehaus Edelmann (externer Link)
Berliner Straße 36
97447 Gerolzhofen

Telefon: 09382 / 8315

Ferienwohnungen "Hörnauer See"
Lülsfelder Weg 39
97447 Gerolzhofen

Telefon: 09382 / 4185

Hotel und Weinstube am Markt (externer Link)
Marktpl. 5-7
97447 Gerolzhofen

Telefon: 0176 / 22127374

Hotel Tor zum Steigerwald (externer Link)
Dingolshäuser Str. 1
97447 Gerolzhofen

Telefon: 09382 / 97460

NummerDatumZeitenHinweis
22-011-01 21.11.2022 - 22.11.2022 von 08.00 bis 16.30 Uhr -
23-011-01 27.02.2023 - 28.02.2023 von 08.00 bis 16.30 Uhr -
23-011-02 14.11.2023 - 15.11.2023 von 08.00 bis 16.30 Uhr -
24-011-01 03.12.2024 - 04.12.2024 von 08.00 bis 16.30 Uhr -
  • 795,– € pro Person (zzgl. USt. ohne Übernachtung)
  • Inkl. Lehrgangsunterlagen, Getränke und Verpflegung

Teilnahmebescheinigung

Neuigkeiten

Freitag, 7. Juni 2024 , 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

17. FEG-Tagung (Mitgliederversammlung)

des FEG Deutschland e.V. bei der Innung für Elektro- und Informationstechnik Schweinfurt

Mittwoch, 10. Juli 2024 - Mittwoch, 31. Juli 2024

Termine der Gesellenprüfung Teil 1 Sommer 2024